Narrenverein Ala-Bock Dingelsdorf


78465 Konstanz-Dingelsdorf
http://www.alabock.de

Bernhard Renz
07531-78692
info@alabock.de

 
  • 01.03.2017 (dr) „Ala Bock“ boten umfangreiches Fastnachtsprogramm

    01.03.2017 (dr) „Ala Bock“ boten umfangreiches Fastnachtsprogramm

    Zum Beginn der „Fünften Jahreszeit“ feierten auch die Narren in Dingelsdorf den Auftakt der Fastnacht 2015/2016. Im Gasthaus „Anker“ wurde die Narrenzunft „Ala-Bock“ erstmals von ihrem neuen Präsidenten, Rossknecht, angeführt, der zu Ehren ein Lied auf seinen Vorgänger anstimmte.   

  • 18.11.2015 (dr) Auch Dingelsdorfer Narren starten in Fünfte Jahreszeit

    Zum Beginn der „Fünften Jahreszeit“ feierten auch die Narren in Dingelsdorf den Auftakt der Fastnacht 2015/2016. Im Gasthaus „Anker“ wurde die Narrenzunft „Ala-Bock“ erstmals von ihrem neuen Präsidenten, Rossknecht, angeführt, der zu Ehren ein Lied auf seinen Vorgänger anstimmte.   

  • 28.01.2015 (dr) Ala Bock begrüßen tausende Narren zum Jubiläum

    Die Narrenzunft „Ala Bock“ hat während ihrer Narrentage zum 85-jährigen Bestehen tausende Besucher in Dingelsdorf begrüßt. Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltungen war der große Umzug am Sonntag, 25. Januar 2015.   

  • 05.05.2014 (dr) „Ala-Bock“ starteten ins Jubiläumsjahr

    Die Narrenzunft „Ala-Bock“ hat am 4. Mai 2014 ihr Jubiläumsjahr eingeläutet. Neben der Vorstellung des Jubiläumspaares standen beim „Fernsehgarten“ im „Haus der Mühle“ in Dingelsdorf auch die Bekanntgabe von Motto und der erste Verkauf der PINs für die Saison 2015 auf dem Programm.   

  • 29.01.2014 (dr) Narren denken schon ans nächste Jahr

    Noch ist die Fastnacht 2014 nicht vorbei, da planen die Narren in Dingelsdorf schon für die nächste Saison. Allerdings nicht ohne Grund: Immerhin wird 2015 ein Großereignis im Teilort gefeiert – die Narrentage der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee werden im kommenden Jahr in Dingelsdorf abgehalten.   

 

Einmal im Jahr ist ganz Dingelsdorf „veruckt“ und zwar spätestens dann, wenn die „Ala-Böcke“, so der hiesige Verein, am Schmutzige Donnerstag in aller Herrgottsfrühe die Dingelsdofer und Oberdorfer mit Musik und kräftigem „Quääääk“ aus ihrem Gesundungsschlaf reißen. Der Rest der Fasnacht spielt sich dann auf dem Dorfplatz ab, wo ein Zelt aufgestellt und für allerlei Närrisches gesorgt wird. Ein besonderes Highlight sind aber vor allem die zwei Bunten Abende in der Thingolthalle.

(Text: Stefan Pister) 

 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental