Dettingen-Wallhausen - mobil

28.12.2017 (pm) Böschung abwärts

Unbeschadet hat eine 62-jährige Autofahrerin am Sonntagabend, 24.12.2017, gegen 22.30 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der L 220 überstanden. Die Frau war in Richtung Dettingen gefahren und in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug fuhr eine etwa vier Meter hohe Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Ein Autofahrer, der die leuchtenden Scheinwerfer an der Böschung bemerkte, kam der 62-Jährigen zu Hilfe. Diese konnte jedoch nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Am Pkw der Frau entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 10.000 Euro.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1766 + 4
 
 
 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental