Litzelstetten mit Mainau

20.02.2014 (dr) Zwei Neuerungen im Fastnachtsprogramm

Wie die Litzelstetter Narrenzunft „Kuckuck“ mitteilt, wird es in ihrem diesjährigen Fastnachtsprogramm zwei wesentliche Änderungen geben. 

Neben einer Streckenveränderung beim Fackelumzug ist insbesondere das Aufstellen des Narrenbaums an einen anderen Zeitpunkt verlegt worden. Statt wie bisher am „Schmotzigen Dunschtig“ morgens um 10 Uhr wird er in diesem Jahr im Zuge des Hemdglonkerumzugs am Abend gesetzt. So wird es gleich mit dem im Anschluss stattfindenden „Angießen“ in der Seeblickhalle verbunden. 

Zudem soll das „Milchhäusle“ als neues „Kuckucksnest“ möglichst intensiv in die Veranstaltungen der närrischen Tage eingebunden werden. Die Narrenzunft hofft, auf diesem Weg wieder neue Teilnehmer, Zuschauer und Engagierte gewinnen zu können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2248 - 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental