Dettingen-Wallhausen

03.07.2014 (pm) Dettingen kann Kunst

Kunst ist die Verwandlung einer Idee in ein Thema.

Walter Fürst

In der Gruppe dettingerArt, gegründet im Jahr 2013, haben sich „Verwandlungskünstler“ zusammengeschlossen, die in ganz unterschiedlichen Genres künstlerisch tätig sind.

Neben der Malerei sind auch Fotografie,  Musik, Lyrik und Bildhauerei vertreten.
Mit der Kunstausstellung zum Thema „ sommer.sonne.sorgenfrei“ am 12. und 13. Juli 2014, während des Dorffestes in der Insel der Grundschule Dettingen, präsentieren die Akteure von dettingerArt erstmals ihre Werke gemeinsam der Öffentlichkeit.

Gezeigt werden Ölbilder, Aquarell – und Acrylbilder, Naturfotografien sowie Skulpturen aus Stein. Ferner werden auch Gedichte und Texte vertreten sein.

Die Gruppe dettingerArt  würde sich freuen, viele Interessierte begrüßen zu können und vielleicht auch andere künstlerisch aktive Menschen zum Mitmachen begeistern zu können. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen!

In Planung sind neben weiteren Ausstellungen auch musikalische Projekte wie Orgelkonzerte oder Liederabende.

„Kunst ist bunt und vielfältig wie die Menschen.
Sie bringt Menschen zusammen und schafft Dialog!“

Die Gruppe dettingerArt freut sich darauf, mit vielen interessierten Besuchern in Dialog zu treten!

(Pressemitteilung von dettingerArt)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4005 + 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental