Dettingen-Wallhausen - lebenswert

19.09.2013 (dr) Orgel durch Weihbischof übergeben

Die neue Kirchenorgel der Gemeinde St. Verena ist durch den emeritierten Weihbischof Wehrle ihrer Bestimmung übergeben worden. In einem feierlichen Gottesdienst erhielt sie den Segen und wurde kurz danach zum ersten Mal offiziell bespielt. 

200 Gläubige lauschten anlässlich des Patroziniums den Klängen der Messe, durch die der Pfarrer der Bodanrückgemeinden, Zimmermann, führte. Jahrzehntelang bestand der Wunsch nach dem neuen Instrument, für das große Summen an Spenden gesammelt wurden. Insgesamt kostete die Orgel 230 000 EUR, 75 000 davon sind noch nicht verfügbar. Daher wird auch um weitere Gaben gebeten, damit der aufzunehmende Kredit so niedrig wie machbar gehalten werden kann. 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

8617 + 1
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental