Dettingen-Wallhausen

24.05.2014 (pm) Weltladen Dettingen sucht Kaffee-Tester

Kaffee ist das bekannteste Produkt des fairen Handels, mittlerweile gibt es ein vielfältiges Angebot an fair gehandelten Kaffees aus unterschiedlichen Ländern und Projekten, in vielen Sorten, Mischungen und Röstungen. Seit dem Jahr 1999 bietet der Weltladen Dettingen sehr erfolgreich die Kaffeemarke „Konstanzer Mischung“ an, mit über 20 Tonnen verkauften Kaffees ist die Sorte aus dem Sortiment des Weltladens nicht wegzudenken. Dennoch ist es unmöglich, mit nur einer Kaffeesorte allen Geschmäckern, Ansprüchen und Kundenwünschen gerecht zu werden. Zur Ergänzung seines Kaffeesortiments sucht das Weltladen-Team nun Kaffee-Tester, die mehrere Kaffeesorten aus fairem Handel verkosten und mit ihrer Empfehlung bei der Zusammenstellung des zukünftigen Kaffeesortiments des Weltladens mithelfen. Interessierte Kaffeetrinker können sich noch bis zum 24. Juni bewerben, die Teilnehmer an der Verkostungsaktion erhalten als Dankeschön ein Kilo Kaffee gratis. Die Details zum Ablauf und zur Bewerbung als Kaffeetester können nachgelesen werden unter www.weltladen-dettingen.de.

Der Weltladen Dettingen wird rein ehrenamtlich getragen. Rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich für eine nachhaltige Zukunft und bieten als Fachgeschäft für Fairen Handel ein umfassendes Angebot an Lebensmitteln sowie hochwertigen Handwerksprodukten an. Ziel der Weltläden ist es, zu mehr Gerechtigkeit im Handel mit den Ländern des Südens beizutragen. Durch den Fairen Handel erhalten Produzenten und Produzentinnen ein Einkommen, das ihnen eine nachhaltige Produktion sichert. Er eröffnet ihnen auch bessere Zukunftsperspektiven durch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, Gesundheits- und Sozialprojekte. Der Weltladen an der Dingelsdorfer Straße ist geöffnet Montag bis Freitag von 15 bis 18.30 Uhr und samstags von 9 bis 12.30 Uhr.

 
 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental