Bodanbürger e.V. - über uns

31.07.2014 (dr) „Bodanbürger“ bewerben sich beim Ehrenamtspreis „Echt gut!“

Die Initiative „Bodanbürger“ hat sich beim Ehrenamtspreis „Echt gut!“ beworben. Das Sozialministerium Baden-Württemberg zeichnet mit dieser jährlich vergebenen Anerkennung verschiedene Projekte des Bürgerschaftlichen Engagements in unterschiedlichen Kategorien aus. Die „Bodanbürger“ haben ihre Bewerbung in der Rubrik „lebendige Gesellschaft“ eingereicht.

Als Begründung gaben die Initiatoren Wolfgang Flick und Dennis Riehle an: „Das Bürgerportal hat durch seine zunehmenden Zugriffszahlen eine breite Bevölkerung in der Region erreicht. Mit Informationen von Bürgern für Bürger wird nicht nur die Vielfältigkeit des Engagements, des Gewerbes und des gesellschaftlichen Lebens dargestellt; auch der Zusammenhalt der Menschen und ihre Verbundenheit zur Region stärkt sich. Überdies trägt das Projekt maßgeblich zur Teilhabe und Partizipation bei, indem wir die Möglichkeit bieten, sich zu allen Themen zu äußern, zu kommentieren und mit eigenen Zusendungen die Öffentlichkeit anzusprechen“.

Die Lebendigkeit sehen die beiden Initiatoren dadurch gegeben, dass mithilfe des Internets als Informationsträger eine neue Dynamik in der Meinungsbildung für den Dialog genutzt wird. „Aus den Ideen, die alle Besucher der Seite mit ihren Beiträgen einbringen, erwachsen Forderungen und Wünsche an die Politik, die nicht umhin kommen wird, all diese Standpunkte zur Kenntnis zu nehmen“. Das Bürgerportal, das vor gut einem Jahr an den Start ging und Ende Mai 2014 über den neuen Mitstreiter im Redaktionsteam, Jürgen Saegert, die Gemeinde Allensbach mit ihren Teilort zum Einzugsgebiet hinzu gewinnen konnte, verzeichnet im Moment rund 16.000 Besuche mit 90.000 Seitenaufrufen pro Monat.  

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7106 - 3
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental