Bodanbürger e.V. - über uns

24.10.2013 (dr) „Bodanbürger“ schließen Vorstellungsreihe ab

Auch Litzelstetten weiß nun Bescheid…

Bei ihrer letzten Vorstellungsrunde in den drei Bodanrückteilorten hat sich die Initiative „Bodanbürger“ im Rathaus Litzelstetten präsentiert. Bei der Veranstaltung am 24. Oktober 2013 stand wiederum das Bürgerportal  im Mittelpunkt  der Aufmerksamkeit, aber auch die angedachten Veranstaltungen wie das „Bodanbürger-Varieté“ mit einem bunten Programm aus darstellender Kunst, die auf dem Bodanrück beheimatet ist, und der „Bodanbürger-Talk“, bei welchem die Einwohner zu lockeren Gesprächen mit der Verwaltung eingeladen werden sollen, fanden große Sympathie.

Wichtige Diskussionsthemen waren an diesem Abend einerseits die Bekanntmachung der vielfältigen Funktionen zur Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger auf der Webseite. Ortschaftsrätin Brigitte Fuchs nannte die Möglichkeit, dass die Bevölkerung zu lokalen politischen und gesellschaftlichen Themen auf dem Portal über die einfache Nutzung der Feedback-Formulare ihre Meinungen, Anregungen und Diskussionsbeiträge abgeben könne, eine „lang ersehnte Form der Beteiligung“. In den amtlichen Medien seien verständlicherweise keine „Leserbriefe“ vorgesehen. Sie erhoffe sich deshalb, dass die Menschen diese Freiheit auf dem Bürgerportal „rege nutzen“.

Überdies wurden aber gerade auch die Datenbanken gelobt, die eine wichtige Grundlage für vernetzte Information darstellen. So zeigte man sich besonders beeindruckt von der Vielzahl der Einträge in der Rubrik „Gewerbe“, in welcher die Dienstleister, Ladengeschäfte, Gastronomen und gesundheitliche Anbieter aus den Teilorten Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf-Oberdorf und Litzelstetten-Mainau verzeichnet sind. Und auch die Termindatenbank erhielt Erwähnung. „Man kann doch eindrücklich sehen, welch umfangreiche Aktivitäten in den Ortschaften gelebt werden“, so einer der „Bodanbürger“-Initianten, Dennis Riehle.

Erstaunen und Lob gab es für die präsentierten Nutzerzahlen: Knapp 7000 Besucher haben im September, im fünften Monat des Bestehens des Bürgerportals, die „Bodanbürger“ aufgerufen.  „Das ist beeindruckend“, raunte es. Bei mehr als 30 000 Seitenbesuchen betrachte jeder Besucher etwa fünf Unterseiten im Durchschnitt, erläuterte Dennis Riehle. „Das zeigt, dass sich der Einzelne auch mit den Inhalten auseinandersetzt“. Im Oktober werden neue Rekordwerte bei den Besucherzahlen erwartet. Das „Bodanbürger-Team“ konzentriert sich nach den Vorstellungsabenden in den Teilorten nun auf die Ausrichtung des „Bodanbürger-Talks“.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9711 - 8

Foto: Dennis Riehle

 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental