Menschen

29.08.2014 (pm) Königin Silvia von Schweden ehrt Filmregisseur Christoph Röhl

Anläßlich der Feierlichkeiten zum 15jährigen Bestehen der World Childhood Foundation ehrte Ihre Majestät, Königin Silvia von Schweden, den Filmregisseur Christoph Röhl mit dem Childhood Award 2014 für hervorragende Leistungen im Kampf gegen sexuellen Missbrauch in Deutschland. 

Christoph Röhl ist ein schon mehrfach ausgezeichneter Regisseur, der sich in den vergangenen drei Jahren mit bemerkenswertem Engagement des Themas „Institutioneller Missbrauch“ angenommen hat, in seinem neuesten Film am Beispiel der Odenwaldschule. 

„Es ist für mich eine unfassbar große Ehre, von einer hoch anerkannten Organisation außerhalb der Filmbranche geehrt zu werden“ bedankte sich Christoph Röhl. 

Anka Wittenberg, Vorstandsvorsitzende Childhood Deutschland: „Ein besonderer Dank an Christoph Röhl, der jetzt mit seinem neuen Film „Die Auserwählten“ auch die Öffentlichkeit für dieses wichtige Thema Mißbrauch an Kindern sensibilisiert. Childhood in Deutschland arbeitet verstärkt daran, Hilfestellung in der Prävention und Bildung von gefährdeten Kindern und Jugendlichen unbürokratisch und schnell anzubieten“ 

Hier ein Auszug aus der Laudatio von Prof. Dr. Joest Martinius, Childhood Deutschland: „Wer ihn näher kennt, schätzt seine Fähigkeit, Ideen mit kühlem Kopf zu konzipieren und sie dann mit Leidenschaft in die Tat umzusetzen. Er ist ein Meister der leisen Töne, hat ein Herz für Menschen, die im Schatten leben, übersehen und überhört werden, für die Schwachen, gerade auch für Kinder. Röhl will sichtbar machen, Sprache verleihen, zum Recht verhelfen. Und das ist doch auch unser Anliegen, das Ziel von Childhood.“ Die vollständige Laudatio ist zu lesen auf der Childhood Website www.childhood.org/de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5141 - 9

(c) Foto: childhood/Christof  Sage

 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental