Region - mobil

03.11.2014 Man muss sich über die Wohnungsnot in vielen Städten nicht wundern

(Kommentar von Dieter Steitz, Gastgeber mit einer Ferienwohnung in Dingelsdorf)

Es ist sicher für die jungen Familien und auch für die Studenten nicht einfach in Konstanz eine bezahlbare Wohnung  zu finden. 

Die Herren Politiker  von der  SPD waren es vor Jahren, die dafür gesorgt haben, dass die steuerlichen Anreize für bauwillige Eigennutzer  und auch für Kapitalanleger gestrichen wurden. Die Folge davon war, dass sowohl die privaten als auch die professionellen Anleger sich fast komplett aus dem Markt zurückgezogen haben.

Die Situation am Wohnungsmarkt wurde in der Folge weiter verschärft durch den übertriebenen Mieterschutz, der in  vielen Fällen einer Enteignung gleich kommt. Da hat die SPD auch mitgewirkt.

Deshalb muss man sich doch gar nicht wundern, wenn heute in vielen Städten durchaus eine Wohnungsnot festzustellen ist.

Der neueste Gag ist die Mietpreisbremse. Das ist genauso ein Schuss in den Ofen.

Soviel zur allgemeinen Situation.

Ich äußere mich, weil ich auch eine Ferienwohnung in Konstanz-Dingelsdorf besitze. Wenn alle Besitzer von Ferienwohnungen es so machen würden wie ich, dann würde sich vielleicht die  Wohnungssituation etwas anders darstellen.

Ich vermiete meine Wohnung über das ganze Jahr und habe jetzt über den Winter ein Studentenehepaar in der Wohnung. Die Herrschaften waren schon letztes Jahr da und sind jetzt wiedergekommen.

Die Wohnung wird seit vielen Jahren an Feriengäste vermietet.

Bisher habe ich auch überwiegend gute Erfahrungen gemacht mit den Gästen. Natürlich gibt es auch Leute, die man lieber nicht kennengelernt hätte. Aber wie bereits erwähnt, es waren über die vielen Jahre sehr wenige. Es ist auch alles sehr pfleglich behandelt worden.

Daher werde ich auch in Zukunft meine Wohnung gerne an Gäste vermieten. 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2939 + 3
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental