Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Dingelsdorf
Dingelsdorf
Freudental
Freudental
Hegne
Hegne
Kaltbrunn
Kaltbrunn
Langenrain
Langenrain
Litzelstetten
Litzelstetten
Blumeninsel Mainau
Blumeninsel Mainau
Wallhausen
Wallhausen
 
 
Konstanzer Teilorte - gastfreundlich

01.11.2014 Ferienwohnungen sind kein leer stehender Wohnraum

(Kommentar von Wolfgang Flick)

Wie erwartet hat die SPD-Fraktion im Konstanzer Gemeinderat jetzt mit Schreiben vom 29.10.2014 an den Oberbürgermeister erneut den Antrag zum Beschluss der Satzung zur Zweckentfremdung von Wohnraum gestellt. Nach wie vor werden ausdrücklich auch neue Ferienwohnungen in dem Antrag als Zweckentfremdung eingestuft.

Wer die Verwendung und Bedeutung der Ferienwohnungen in Konstanz kennt, kann eine Zweckentfremdung im selben Gedankengang mit leerstehenden Wohnungen/Häusern oder nur wenige Wochen im Jahr genutzten Zweitwohnsitzen nicht nachvollziehen. Ich behaupte, dass Ferienwohnungen von ihrer Anzahl völlig ungeeignet sind, auch nur ansatzweise eine Entspannung der Wohnraumknappheit in Konstanz zu leisten. Sie gehen nicht nur von der schieren Anzahl, sondern überwiegend von Ihrer Größe an der Nachfrage vorbei und würden vermutlich häufig unter anderen Umständen gar nicht erst angeboten wegen der Einbettung in selbstbewohnte Häuser der Vermieter.

Es soll einen Bestandsschutz für bereits existierende Ferienwohnungen geben. Nur neue Ferienwohnungen sollen unter die Zweckentfremdungssatzung fallen. Nach meinen Erkenntnissen, kann man in Konstanz seit Jahren keinen Boom an zusätzlichen Ferienwohnungen feststellen und derzeit werden eher mehr Ferienwohnungen abgemeldet als angemeldet. Die Zweckentfremdungssatzung würde also auf eine Anzahl neuer Ferienwohnungen angewendet, die sehr wahrscheinlich im einstelligen oder ganz niedrigen zweistelligen Bereich pro Jahr liegen würde. Ich würde mich freuen, wenn sich deshalb alle Entscheidungsträger selbst ein Bild der Situation mit belastbaren Zahlen und Fakten machen würden. Man sollte sich weiter um Wohnraumschaffung kümmern und nicht um Verbote!

Ich frage mich, warum die Antragsteller des beigefügten Antrags Ferienwohnungen in Konstanz als Zweckentfremdung betrachten und Gastgebern einen Stempel des Makels aufdrücken wollen. Hoffentlich ist es nur Ungeschick beim Benennen und Lösen der Wohnraumsituation in Konstanz. Hoffentlich sind unsere Tourismusvertreter in den Gemeinderatsfraktionen und Tourismusorganisationen informiert genug, um dem Antrag Paroli zu bieten oder ihn wenigstens sinnvoll zu modifizieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7011 - 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental