Litzelstetten mit Mainau - politisch

06.04.2014 (dr) Baubürgermeister informiert sich in Litzelstetten

Am 17. März hat der neue Baubürgermeister der Stadt Konstanz, Langensteiner-Schönborn, zusammen mit der Leiterin des Amtes für Stadtplanung und Umwelt, Klose, Litzelstetten zu einer Ortsbegehung besucht.

Unter anderem sprach Ortsvorsteher Heribert Baumann dabei die Entwicklungen beim Bauprojekt „Ortsmitte“ an, aber auch die Säumnisse, die bei der Beseitigung von Barrieren für bewegungseingeschränkte Personen eingetreten seien. Im Umgriff der Dorfmitte sei der kleine Litzelstetter „Stadtgarten“ am Kornblumenweg angesprochen worden, aber auch die Frage nach einem Brunnen unterhalb des Milchhäusles im Komturweg/Ecke Derbyweg.

Im Rahmen der Überlegungen für einen Aussichtsurm auf dem Purren wurde die Frage nach einem möglichen Standort der Mobilfunkantenne dort erörtert. Auch sei der fehlende Stauraum für den Bauhof zur Sprache gekommen. Man habe das geplante Baugebiet am Marienweg näher besichtigt und am Sportplatz den entstehenden Jugendtreffpunkt und Rasenplatz in Augenschein genommen. Die Entwicklungen in Sachen Stegverlängerung, Schiffsanbindung und Neugestaltung des Campingplatzes waren ebenso Inhalt der Gespräche wie die Bürgeraktion, bei der die Offenhaltung der Kulturlandschaft vorangetrieben worden war.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4198 - 2
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental