Litzelstetten - mobil

28.11.2013 (wf) Arbeitskreis Steg/Schifffahrt bringt Kostenschätzung für die Stegverlängerung auf den Weg

Zu seiner Sitzung am 27.11.2013 berichteten Andreas Ellegast und Heinz Maser über die Messergebnisse zur Wassertiefe und den Konsequenzen für eine Stegverlängerung. Jetzt wird ein Büro beauftragt, eine grobe Kostenschätzung für die Maßnahme abzugeben, um eine erste Planungsgröße zu haben.

Zu Gast war in der Sitzung Clemens Mauch von der CMS, die die Schiffslinie zwischen Bodman-Ludwigshafen und Überlingen betreibt. Herr Mauch hatte Interesse bekundet, Litzelstetten in einen erweiterten Betrieb seiner Linien einzubinden. Er schilderte seine Überlegungen und Planalternativen, sodass nun auch seitens der CMS ein Praxiskonzept mit Wirtschaftlichkeitsrechnung für die weitere Planung des Arbeitskreises beigesteuert werden kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6546 + 7
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental