Litzelstetten mit Mainau - lebenswert

24.02.2014 (dr) Platz eins überzeugt auch die WOBAK

Der Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft Konstanz mbH (WOBAK) hat sich für eine Kontaktaufnahme mit dem Architektenbüro entschieden, das beim zweistufigen Ideen- und Realisierungswettbewerb für die Neugestaltung der Litzelstetter Ortsmitte auf den ersten Platz gekommen war. Wie Ortsvorsteher Heribert Baumann mitteilte, habe sich das Gremium dafür ausgesprochen, den entsprechenden Entwurf des Büros Kooperoth Architektur und Stadtumbau GbR aus Berlin sowie der bbz Landschaftsarchitekten unter Modifikationen umzusetzen.

Um die weiteren Planungsschritte anzugehen, werde die WOBAK nun in enger Abstimmung mit allen Beteiligten versuchen, rasche Fortschritte im Realisierungsprozess anzustreben. Von dem Neubau mit unterschiedlichen Wohneinheiten, Gastronomie, einem „Informations-Point“, einer öffentlichen und behindertengerechten Toilette sowie möglichem Gewerbe ist das Grundstück an der Ecke Martin-Schleyer-Straße / Kornblumenweg betroffen. Die Ideenphase war unter Einbeziehung einer Spurgruppe mit Vertretern aus der Bürgerschaft und einem Workshop, zu dem alle Litzelstetter eingeladen waren, partizipierend gestaltet worden.  

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6030 - 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental