Litzelstetten mit Mainau - kommunikativ

29.01.2014 (pm) Literatur in den Häusern 2014 in Litzelstetten

Anregende Literatur in Verbindung mit dem Flair gemütlicher Privatwohnungen – diese Kombination fasziniert bei „Literatur in den Häusern“ Literaturbegeisterte am Bodensee, insbesondere auch in Litzelstetten.

Die außergewöhnliche, vom Stadtmarketing Konstanz organisierte Lesereihe hält in diesem Jahr „eine hochwertige Mischung aus vergnüglicher, brandaktueller und tiefgründiger Literatur“ bereit, so Frank Lettenewitsch, künstlerischer Leiter der Reihe „Literatur in den Häusern“. Neben brisanten Themen wie Afghanistan (Laura Lippmann liest „Der Drachenläufer“ von Khaled Hosseini) oder Libyen („Das Meer am Morgen“ von Margaret Mazzantini, vorgetragen von Ralf Beckord) finden sich Romanbesonderheiten, die so rasch nicht wieder zu Gesicht bzw. zu Gehör zu bekommen sind.

Die Reihe „Literatur in den Häusern“ beginnt am 9. Februar mit 17 Lesungen in verschiedenen Konstanzer Privatwohnungen (18 Uhr). Am 16. März (18 Uhr) öffnen sich dann in Kreuzlingen die Türen von neun literaturbegeisterten Gastgebern. Und im Konstanzer Vorort Litzelstetten schließlich finden nochmals fünf Lesungen am 23. März statt, auch hier um jeweils 18 Uhr. Wer sich also gerne mehrere Lesungen anhören möchte, hat die Möglichkeit, sich in drei verschiedenen Orten, in drei verschiedenen Wohnungen von drei verschiedenen Werken in den Bann ziehen zu lassen.

Karten gibt es ab sofort beim Stadtmarketing Konstanz, Obere Laube 71, Telefon: +49 (0)7531 28248-15, E-Mail: info@stadtmarketing.konstanz.de.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9991 + 1
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental