Litzelstetten mit Mainau - kommunikativ

16.12.2013 (dr) Weihnachtsmarkt mit engagierten Organisatoren

Während am Wochenende des 13. bis 15. Dezember 2013 zum neunten Mal der Litzelstetter Weihnachtsmarkt auf den Schulhof der Grundschule einlud, hatten die Organisatoren einen Großteil der Arbeit bereits hinter sich gebracht. Um den Bürgern auch in diesem Jahr wieder eine gemütliche und ansprechende Veranstaltung zur Begegnung bieten zu können, begannen die Vorbereitungen bereits Monate zuvor. Mittlerweile hat sich der Weihnachtsmarkt zu einer echten Alternative etabliert, der beständig rund 2000 Besucher während der drei Tage seiner Ausrichtung anzieht.

In einem charmanten Flair aus restaurierten Holzhütten luden in diesem Jahr neuerlich 13 Standbetreiber zu einer geselligen Atmosphäre ein, die gerade durch das Ambiente mit Blick auf den See geprägt war. Gegen geringe Standgebühren stand die Teilnahme diversen Mitstreitern offen, in diesem Jahr waren wiederum Vereine und Initiativen dabei, die Selbstgebasteltes, Gebackenes und Weihnachtsschmuck verkauften, aber auch den obligatorischen Glühwein ausschenkten. Darüber hinaus informierten sie über ihre Angebote und Arbeit. Umrahmt war der Weihnachtsmarkt von Musik, beispielsweise von den ökumenischen „Friends of Gospel“, den „Montagsmusikanten“, dem Jugendposaunenchor, dem „Shanty-Chor“, der Grundschule Litzelstetten und der Dingelsdorfer Jugendkapelle.

Viele Litzelstetter versorgten sich mit einem Weihnachtsbaum und das Organisatorenteam um den Hauptverantwortlichen Michael Niebling, das während der Veranstaltung nahezu Dauerpräsenz zeigte, dürfte alsbald schon wieder in die ersten Überlegungen für den Weihnachtsmarkt in 2014 gehen – dann mit zehnjährigem Jubiläum und wiederum einer Menge an bürgerschaftlichem Engagement.     

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9930 + 5
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental