Litzelstetten mit Mainau - friedlich

20.08.2014 (dr) Brandopfer erliegt seinen schweren Verletzungen

Der schwerverletzte Bewohner einer Wohnung im Sankt-Katharinen-Weg, die durch einen Brand erheblich beschädigt worden war, ist an seinen Verbrennungen gestorben. Der gehbehinderte Mann war in eine Spezialklinik geflogen worden, erlag dort nun jedoch den Folgen des Feuers. 

Die Ermittlungen zur Brandursache gehen unterdessen weiter. Nachdem ein Rauchmelder angeschlagen hatte, wollte der Bewohner sich der Lage versichern und öffnete eine Tür, durch die mitsamt dem Luftsog plötzlich die Flammen schlugen. Ein Ofen oder ein sonstiges technisches Gerät könnten für die Katastrophe verantwortlich sein, bei der weitere fünf Personen verletzt worden waren. 

Die Feuerwehr aus Litzelstetten, aber auch aus der Kernstadt war mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz gewesen, Rettungskräfte hatten die Bewohner des Hauses rasch versorgt gehabt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2499 - 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental