Konstanzer Teilorte - bürgerfreundlich

27.01.2014 (dr) Neue Mail-Adressen bei der Stadt Konstanz

Die Adressen der städtischen Mitarbeiter und Behörden, welche bislang allesamt auf „@stadt.konstanz.de“ endeten, werden erneuert. Künftig lautet die Endung lediglich noch auf „@konstanz.de“. 

Bei personalisierten Adressen wird auch die Zusammensetzung des Namens vor dem @-Zeichen verändert. Waren bislang Nachname und der erste Buchstabe des Vornamens aneinander gereiht, lauten die Mail-Adressen der Mitarbeiter bei der Stadt Konstanz künftig einheitlich Vorname.Nachname@konstanz.de. Die Behördenadressen, wie beispielsweise die der Ortsverwaltungen, setzen sich entsprechend zusammen: Behörde@konstanz.de (beispielsweise litzelstetten@konstanz.de, dingelsdorfrt@konstanz.de oder dettingen-wallhausen@konstanz.de). 

Die bisherigen Adressen bleiben jedoch übergangsweise weiterhin aktiv.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

3607 - 8
(c) Grafik: lizenzfrei aus www.pixabay.com
(c) Grafik: lizenzfrei aus www.pixabay.com
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental