Dingelsdorf mit Oberdorf - aktiv

28.07.2014 (dr) Ortschaftsrat ist prinzipiell für das öffentliche Bücherregal

Der Ortschaftsrat Dingelsdorf hat sich generell für das Aufstellen eines öffentlichen Bücherregals im Teilort ausgesprochen. Wie in der letzten Sitzung des Gremiums verlautete, favorisiert der Rat jedoch nur zwei der von der Initiative „Älter werden“ vorgeschlagenen Standorte.

Denkbar seien der „Fährmann-Clemens-Park“ sowie die Bushaltestelle in der Ortsmitte. Für letztere würde eine einfache Ausfertigung des Regals genügen, während im Park eine wetterfestere Variante beschafft werden müsste. Bedenken gab es in Bezug auf möglichen Vandalismus.

Das Projekt um Dr. Monika Kuhn wurde von Ortschaftsrätin Heidemarie Schaal in den Ortschaftsrat eingebracht. Mittlerweile hat die Initiative Dutzende an Büchern gesammelt, um sie im zugänglichen Bücherregal allen Bürgern zur Ausleihe zur Verfügung stellen zu können. 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7589 + 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental