Dingelsdorf mit Oberdorf - erinnernswert

21.07.2013 Pfahlbau-Ausstellung erfreut sich zunehmenden Interesses

Es sind nur wenige Quadratmeter, doch die Geschichte, die sich hinter den Ausstellungsstücken in der Dingelsdorfer Pfahlbau-Ausstellung versteckt, reicht Jahrhunderte zurück. Und so ist es kaum verwunderlich, dass sich im Rathaus des Teilortes regelmäßig und zunehmend mehr Interessenten tummeln, die eine der wohl kleinsten Präsentation in der Umgebung bewundern wollen.

Mit viel Liebe und Geschick leitet Elisabeth von Gleichenstein die Pfahlbau-Ausstellung, die von einem Förderverein getragen wird. Unterstützt vom Landesamt für Denkmalpflege und mit fachkundiger Begleitung von Herbert Gieß, der in seiner Freizeit mit großem Sachwissen weitere Funde zusammenträgt, hat sich die Ausstellung mittlerweile zu einem beliebten Abstecher für Touristen auf dem Bodanrück etabliert.

Druckfrisch sind nun auch neue Flyer erschienen, die noch größere Aufmerksamkeit auf das winzige Idyll erzielen sollen. (dr)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4971 + 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental