Dingelsdorf mit Oberdorf

20.08.2014 (dr) Hundekot verschmutzt Badestelle

Auf der Gemarkung des Dingelsdorfer „Bubenbades“ häufen sich die Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot. Nach der gültigen Polizeischutzverordnung stellt die Nichtbeseitigung im Zweifel eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldstrafe geahndet werden kann. Hundebesitzer werden deshalb um besondere Berücksichtigung gebeten, da besonders im Badebereich die Verschmutzungen für Kinder gesundheitsschädigend wirken können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1475 + 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental