Dettingen-Wallhausen - politisch

26.05.2014 (dr) Kreistagswahl: CDU in Dettingen-Wallhausen über 40 Prozent, „Grüne“ mit magerem Ergebnis

Bei der Wahl zum Konstanzer Kreistag haben die Wählerinnen und Wähler in Dettingen-Wallhausen den Vorschlägen der CDU die meiste Aufmerksamkeit geschenkt. Sie erhielt über 40 Prozent der Stimmen, während die „Grünen“ im Teilort ein vergleichsweise mageres Ergebnis mit nur gut 15 Prozent einfuhren. Wie auch bei den anderen Wahlen glänzte in Dettingen-Wallhausen die SPD mit 22 Prozent. Knapp über 12 Prozent kamen die „Freien Wähler“, die „Neue Linie“ schaffte die 1 % nur knapp. Die FDP blieb unter fünf Prozent, die „Linken“ erreichten 3,7 %. In einem der Wahllokale konnten die Sozialdemokraten sogar über 24 Prozent steigen, in „Schule I“ war die CDU mit gut 45 Prozent besonders stark.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

3383 - 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental