Dettingen-Wallhausen - politisch

26.05.2014 (dr) Europawahl in Dettingen-Wallhausen: CDU und SPD deutlich vorne, Freie Wähler ohne Chance

Bei der Europawahl in Dettingen-Wallhausen sind CDU und SPD deutlich vor den anderen Parteien gelandet. Die Christdemokraten erzielten im Schnitt rund 40 Prozent, die Sozialdemokraten landeten mit 24 Prozent dahinter – bei der Briefwahl lagen sie tendenziell höher. Drittstärkste Kraft wurden die „Grünen“, die um die 17 % der Stimmen einfuhren. Die FDP erreicht gut drei Prozent, die „Linken“ kamen auf knapp vier Prozent. Abgeschlagen blieben die „Freien Wähler“, die nicht einmal ein Prozent der Stimmen holten. Die AfD erreichte etwa sechs Prozent. 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4742 + 1
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental