Dettingen-Wallhausen - mobill

08.07.2014 (dr) An der Uferstraße darf geparkt werden

Nach einer Probezeit wurden an der Uferstraße in Wallhausen nun sieben neue Parkplätze eingezeichnet. Im nordwestlichen Abschnitt der Verbindung stehen damit weitere Abstellmöglichkeiten für Fahrzeuge zur Verfügung, die beispielsweise von Besuchern der „Marienschlucht“ stammen.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Kritik an fehlenden Parkgelegenheiten für Wanderer und Besucher des Hafens gegeben. Nun kann in den markierten Flächen jeweils für 90 Minuten geparkt werden. Die Ortspolizei selbst schien teilweise mit den bisherigen Regelungen überfordert, verschiedene rechtliche Anordnungen hatten für Durcheinander gesorgt. Diese seien nun aus dem Weg geräumt, teilte Ortsvorsteher Roger Tscheulin mit. An der Einmündung zur Straße „Seehang“ wird das Halteverbot jedoch aufrecht bleiben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5243 - 4
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental