Dettingen-Wallhausen - lebenswert

05.02.2014 (dr) Neue Ortsmitte kann kommen

Abschließend hat nun auch der Konstanzer Gemeinderat einem Realisierungswettbewerb für die Ortsmitte von Dettingen zugestimmt. Das Gremium folgte damit den Empfehlungen aus dem zuständigen Ausschuss und den geleisteten Vorarbeiten durch das Amt für Stadtplanung und Umwelt, das zusammen mit engagierten Einwohnern eine Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Dorfkerns gestartet hatte. 

Ziel des Wettbewerbs soll es nun sein, einen Entwurf für die Baumaßnahmen vorgelegt zu bekommen, der die Anregungen und Wünsche der Bevölkerung, aber auch die Vorgaben aus dem Stadt- und Ortschaftsrat sowie die geltenden Bestimmungen für die Stadtplanung und die Freiraumgestaltung berücksichtigt. Letztendlich soll in Dettingen ein Areal entstehen, das sich über das alte Schulhaus, den Kindergarten, das Supermarkt-Parkgelände und den Dorfplatz erstreckt und dabei sinnvolle Nutzungen wie die eines Bürgerhauses und eines Seniorenwohnens integriert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1867 - 2
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental