Dettingen-Wallhausen - friedlich

04.04.2014 (pm) Neues Restaurant und moderne Sanitärräume im Strandbad Wallhausen

Im Strandbad Wallhausen wurde das neue Gastronomiegebäude offiziell eröffnet. Die Bädergesellschaft Konstanz (BGK) baute es gemeinsam mit der Konstanzer Ruppaner-Brauerei. Das Restaurant ist auf eine ganzjährige Nutzung ausgelegt, daneben gibt es neue Sanitärräume für das Strandbad und Räume der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft). „Die Stadt freut sich über dieses neue Schmuckstück auf dem Bodanrück. Wir können unseren Badegästen damit besten Service bieten“, sagte Oberbürgermeister Uli Burchardt.
Als Investor für den Gastronomieneubau konnte im Rahmen einer Ausschreibung die Ruppaner-Brauerei gewonnen werden, während die BGK für die Nutzflächen der Strandbad-Räume und der DLRG verantwortlich ist. Es stehen nun moderne Sanitärräume mit Behindertentoilette, Spinden, Schwimmmeister- und Erste-Hilfe-Raum zur Verfügung. Im Dachgeschoss befinden sich die Räume der DLRG-Ortsgruppe Dettingen-Dingelsdorf. Außerdem wurden die Außenanlagen und der Parkplatz komplett neu gestaltet.
Karl Bernhard Ruppaner, geschäftsführender Gesellschafter der Brauerei, sieht in dem Neubau eine große Bereicherung für den Ort und die Badegäste. Er hat als Pächter für das Restaurant „Ufer 39“ Annette und Felix Grintsch sowie Ulrich Spitzer gewonnen. Grintsch und Spitzer waren zuletzt als Küchenchef und Koch im Konstanzer Restaurant „Ignaz“ tätig. „Das junge Team bringt solide Kenntnisse und Erfahrung mit, Begeisterung für eine moderne Gastronomie, gemeinsamen Tatendrang und nicht zuletzt finanzielle Mittel“, berichtet Ruppaner. Das Restaurant soll zu einem attraktiven Ganzjahresbetrieb entwickelt werden. Integriert ist ein Kiosk/Imbiss für die Badegäste.

(Pressemitteilung der BGK Bädergesellschaft Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2839 + 2
Sie haben auf das neue Gebäude im Strandbad Wallhausen angestoßen: (von links) Dr. Georg Geiger (Geschäftsführer Bädergesellschaft Konstanz), Roger Tscheulin (Ortsvorsteher Dettingen-Wallhausen), Architekt Christoph Bieler, Oberbürgermeister Uli Burchardt – der das Fass angestochen hatte –, Karl Bernhard Ruppaner (Brauerei Ruppaner), Wolfgang Scheidtweiler (Brauerei Ruppaner) und Dr. Norbert Reuter (Geschäftsführer Bädergesellschaft), (c) Foto: Stadtwerke Konstanz 
Sie haben auf das neue Gebäude im Strandbad Wallhausen angestoßen: (von links) Dr. Georg Geiger (Geschäftsführer Bädergesellschaft Konstanz), Roger Tscheulin (Ortsvorsteher Dettingen-Wallhausen), Architekt Christoph Bieler, Oberbürgermeister Uli Burchardt – der das Fass angestochen hatte –, Karl Bernhard Ruppaner (Brauerei Ruppaner), Wolfgang Scheidtweiler (Brauerei Ruppaner) und Dr. Norbert Reuter (Geschäftsführer Bädergesellschaft), (c) Foto: Stadtwerke Konstanz
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental