Dettingen-Wallhausen - friedlich

05.02.2014 (dr) Arbeiten am Steg dauern noch mehrere Wochen

Die Renovierungsarbeiten an den Stegen des Wallhauser Hafens werden auch in diesem Winter fortgesetzt. Bereits in den letzten Jahren war außerhalb der Saison versucht worden, die durch Witterung und vielfältige Nutzung in Mitleidenschaft gezogenen Holzwege, die das Hafenbecken umgrenzen, wieder in neuen Glanz zu bringen. Aktuell arbeiten Mitarbeiter des Bauhofs unter Einbeziehung von Hilfestellung aus Litzelstetten am zweiten Steg, an dem die morsch gewordenen Holzpaletten der Gangfläche ausgetauscht werden müssen. Sowohl mechanische, als auch Schleifaufgaben stehen gleichwohl in den kommenden Wochen an, sollte die Witterung einigermaßen trocken bleiben. Abschließend muss die umfangreiche Beschilderung wieder installiert werden, damit zu Saisonbeginn die Sicherheit für Gäste im Hafen ausreichend garantiert ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

8371 - 6
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental